Startseite
Start    Seminarthemen Registrierung    Login    Kontakt  
Was?/Wen? (Seminarthema/Name):
Wo? (Ort/PLZ):
Karsten Focke - Holmes Place Düsseldorf - 42799 Leichlingen - Ich bin Trainer im Leistungsbereich Tennis und trainiere jugendliche Nachwuchsspieler im TC B.W. Neu - trainerauskunft.de
  Zurück zu den Suchergebnissen
druckenTrainerprofil: Karsten Focke
Kontakt und Hintergrund

Herr Diplom Sportlehrer Karsten Focke

Ich bin Trainer im Leistungsbereich Tennis und trainiere jugendliche Nachwuchsspieler im TC B.W. Neuss. Ein zweiter Tätigkeitsbereich ist das Personal Training (PT) bei Holmes Place in Düsseldorf. Darüber hinaus bin ich Golf- und Skilehrer und FPZ-Wirbelsäulentherapeut.

Zum Schutz vor Spamprogrammen werden die Kontaktdaten unvollständig dargestellt!
Bitte wiederholen Sie den unten dargestellten Code im Textfeld rechts daneben. Danach klicken Sie auf "Code senden" und erhalten die vollständigen Kontaktdaten des Trainers (inkl. Adresse, Telefonnummer und E-Mailadresse).

 

Holmes Place Düsseldorf
42799 Leichlingen
Deutschland

www.KarstenFocke.de
www.trainerauskunft.de/personalcoach


BildungsabschlussJahr
FPZ-Wirbelsäulentherapeut2008
Personal Trainer Holmes Place2007
Diplom Sportlehrer1992
Golflehrer1991
Skilehrer im DSLV1990
Tennislehrer im DTB / VDT1984

Erfahrung und Lebenslauf

Persönliche Daten und tabellarischer Lebenslauf
Karsten Focke
geboren am: 13.08.1962
Staatsangehörigkeit: deutsch
Anschrift
Bahnhofstr. 31, 42799 Leichlingen
Kontakt
Hochschulreife
1982 Abitur, Note gut (2,5); Gymnasium Landrat-Lucas Leverkusen
Wehrdienst
08/1982 – 08/1984 Zeitsoldat der LwSanStff/LwVersGrp.Köln
Ausbildung zum Krankenpflegehelfer / Rettungssanitäter
Berufsausbildung
10/1989 B-Trainer DTB/VDT-Trainer
01/1991 Diplom-Sportlehrer (Anerkennung der ersten Staatsprüfung für Sek. II im Fach Sport)
01/1991 Skilehrer im DSLV
06/2007 Personaltrainer (PT Foundation Course: Holmes Place – Academy)
Studium
10/1984 Deutsche Sporthochschule Köln: Studium der
Diplom-Sportwissenschaften mit den Schwerpunkten Sportpsychologie, Sportmedizin und Tennis und Ski
06/1987 DLRG-Rettungsschwimmschein Silber
10/1989 Abschluss des großen Schwerpunktfachs Tennis,
Note: sehr gut (1,0), B-Trainer-Lizenz
10/1990 Diplomarbeit: Sportmotivation bei Kindern, Note: sehr gut (1,0)
02/1991 Abschluss des Studiums mit der Gesamtnote: gut (2,0)
06/1991 Studiengangzweithörer der FernUniversität Hagen im
Studienfach Sportökonomie
02/1994 Promotionshörer des Instituts für Sportpublizistik und dem Institut für Freizeitwissenschaften an der DSHS-Köln
Forschungsarbeit: Integration von professionellen Strukturen in ehrenamtlich geführten Sportvereinen
Karsten Focke [Seite 2 von 4]
Projektarbeiten und Praktika
1991 - 1992 freier Mitarbeiter der Sportmarketingagentur „SPORTLINE“ GmbH
1992 Leiter des Pressebüros der SQUASH-GERMAN-OPEN,
Pressearbeit beim ASV-Sportfest Köln und beim GOLF Hennessy-Ladys-Cup, Mitarbeit bei den BADMINTON GERMAN-OPEN`92 und bei der IBM/ATP Tennis-Tour World Championship in Frankfurt
1992 - 1993 Mitarbeit beim Pilotprojekt: Leistungsdiagnostik und –steuerung von Schnelligkeit und Ausdauer im Tennis (DSHS-Köln und Kaderspieler des TC B.W. Neuss)
Berufserfahrung
1980 - 1984 Tennistrainer und Fachübungsleiter im Leichlinger TV
seit 1985 freier Mitarbeiter und Werbepartner der Firma YONEX GmbH
seit 1985 Cheftrainer im TC B.W. Leichlingen e.V.
Leiter der Tennisschule LEICHLINGEN i.d. Bremsen
seit 1992 Tennislehrer / Coach und Fitnesstrainer im TC B.W. Neuss
Fitnesstrainer Gym 80/Solingen und im „Vita-Fit“ Kaarst
1994 - 2007 Sporttherapeut / Dipl. Sportwissenschaftler in der MEDORA GmbH – Tagesklinik für Rehabilitation und Prävention (Remscheid)
1997 – 2007 Assistent der Geschäftsführung, Sportökonom, Leitung der Verwaltung und verantwortlich für das operativ Geschäft
2004 – 2005 Sportlehrer (Lehrervertretung) am Gymnasium Leichlingen
(Dauer 4 Monate)
08/2006 Lehrervertretung am Gymnasium Leichlingen (6 Wochen)
seit 04/2007 Personaltrainer für Holmes Place Düsseldorf PPL
seit 04/2008 FPZ-Wirbelsäulentherapeut
Weitere Tätigkeiten
1990 Referent versch. Fortbildungsseminare / Kongresse
(u.a. Referent für Body und Fitness – Fortbildungsveranstaltung „Hypertonie und Sport“ i. Neu-Isenburg und St. Moritz
1994 Lehrherrenausbildung für Tennislehrer des VDT
1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Symposium des DTB und der dvs-Kommission Tennis in Berlin,
Vortrag an der Humboldt-Universität zu Berlin
Thema: Technik- und Taktiktraining im Nachwuchsleistungstraining
1998 Referent bei Bildungsveranstaltungen u.a. „Gesundheitswoche“ im Allee-Center Remscheid, Thema: Präventives Rückentraining
seit 1999 Referent in der Traineraus- und fortbildung u.a.
DTB/VDT Bundeskongress München, VDT-Symposien, Trainingslehrgänge im Bundesligaverein TC B.W. Neuss
Besondere Kenntnisse
Grundlagen der Sportmassagen
Grundlagen der Sporttherapie
1. Hilfe Maßnahmen bei Sportunfallverletzungen
Windows XP: Word, Exel, Power Point Präsentationen
Wirtschafts- und Finanzstatistik
Führerschein Klasse B; C
Karsten Focke [Seite 3 von 4]
Auslandserfahrung
1984 - 1987 während des Studiums: mehrwöchige Aufenthalte in den USA und Österreich (Trainertätigkeit: Tennis und Ski)
Persönlichkeit
Lernfähig Meine zahlreichen Fortbildungen in Beruf und Sport zeigen, dass ich mich gerne weiterbilde, auch wenn ich schon seit längerer Zeit mit meinen Kenntnissen im Berufsleben stehe.
Kommunikativ Weil ich langjährige Trainerengagements mit denselben Spielern ausübe und auch leitend über 12 Jahre mit Kollegen in der
MEDORA GmbH zusammenarbeite, sind mir meine positiven Kommunikationsfähigkeiten bis heute sehr wertvoll.
Teamfähig Innerhalb der Leitung der Verwaltung einer Reha-Tagesklinik mit über 30 Angestellten kann man nur durch starkes Zusammenhalten im Team erfolgreich arbeiten. Insbesondere aber im Leistungssport und im Training von Profimannschaften ist Teamfähigkeit natürlich ein Gradmesser des Mannschaftserfolgs. Als Mannschaftscoach wurde ich bei zahlreichen Meisterschaften mit Erfolg belohnt.
Innovativ Bis heute sind in der MEDORA GmbH zahlreiche Projekte und Vermarktungsideen erfolgreich umgesetzt worden, die ich entwickelt und durchgeführt habe.
In meiner Trainertätigkeit müssen immer neue Ideen in meine Arbeit einfließen, da ich gerade im Jugendleistungsport langfristig mit Talenten zusammenarbeite.
Freundlich In allen bisherigen Tätigkeiten war Freundlichkeit gegenüber Kollegen, Kunden und Sportlern absolut wichtig; meine zahlreichen Schüler im Verein und die Beliebtheit in der Firma sind Beleg dafür.
Karsten Fockes Seminarthemen
Coaching für Jugendliche und junge Erwachsene
Jugendtraining
positiv Leistungsmotiviert
Nachwuchssportler
Wie erreiche ich mein Ziel im Sport?
Motivation
Motivieren im Sport
Das Leistungsmotiv im Sport
Motivationale Aspekte im Sport
Personal Training
Personal Fitness Training
Persönliches Gesundheitsmanagement
Rückentraining
Sport
Sportcoaching
Balance-, Kohärenz- & Trainingsfähigkeit
Sportarten
Muskelaufbautraining
Muskelaufbau und Fettreduzierung
Sportartspezifisches Krafttraining (Tennis, Golf)
Tennis
Training mit jugendlichen Leistungsspielern